Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

Mögliche 2G+ Einführung nach den Faschingsferien

05.02.2022

Liebe Eltern der Starter Kids und Jugendkapelle,

 

voller Euphorie und mit vollem Planungselan sind wir in das neue Ausbildungsjahr im Oktober 2021 gestartet. Nach dem erfolgreichen Abschluss des 3. Blockflötenjahres haben einige Kinder mit dem Instrumentalunterricht angefangen und können so schon bald die erste Orchesterluft bei den Starter Kids schnuppern. Seit September leitet Leoni Hoffmann als Jugenddirigentin die Starter Kids und bildet so mit Tatiana ein engagiertes und professionelles Team in der MKM Jugend. Auch bei den Instrumentallehrern können wir mit Miriam Bühner an der Querflöte seit Oktober 2022 wieder Querflötenunterricht anbieten.

Doch trotz der ganzen Euphorie hat uns auch in den letzten Monaten die Corona Pandemie – insbesondere die aktuelle Omikronwelle – schneller wieder eingeholt, als so mancher dachte. Glücklicherweise können wir durch die aktuellen Hygienemaßnahmen und auch die Disziplin und Verantwortung jedes einzelnen weitere Präsenzunterricht und Präsenzorchester durchführen.

 

Um auch weiterhin die Omikronwelle zu bremsen, plant die Bundesregierung die Einführung der 2G+ Regel für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren. Hier besteht aktuell eine Empfehlung zur Corona-Impfung durch die StIKo. Geplant ist laut aktueller Information die Einführung nach den Faschingsferien. Aus diesem Grund beginnen wir bereits jetzt den Impfnachweis der Musikerinnen und Musiker zwischen 12 und 17 Jahren abzufragen. Hierfür haben wir Ihnen ein Standardformular angehängt. Bitte füllen Sie das Formular aus und geben das ausgefüllte Formular inkl. Impfnachweis in den kommenden Proben Ihrem Kind mit.

page1image43850880

Wir beginnen bewusst frühzeitig mit der Abfrage des Impfstatus. Selbstverständlich haben Sie gemäß aktueller Planung noch Zeit, um den Nachweis vorzuzeigen. Leider liegt aktuell noch keine finale Corona Verordnung vor, wo definitiv die Einführung von 2G+ nach den Faschingsferien nachzulesen ist. Änderungen sind somit möglich.